Bestes Hundefutter für empfindliche Därme

11. Oktober 2022, von Anika

Magen-Darm-Probleme kennen wir alle und oft spielt die Ernährung eine Rolle. Auch bei Hunden. Es gibt viele Vierbeiner, die mit Schmerzen im Bauch herumlaufen. Die Ursache? Meistens verdauen sie ihre Nahrung nicht richtig.

Du setzt dich gerade zum Essen hin und plötzlich riechst du einen typischen Geruch, der dir den Appetit verdirbt. Du brauchst nicht zu raten, wem diese stillen Fürze gehören. Der Übeltäter liegt dir zu Füßen und bemerkt nichts. Zumindest glaubst du das. In der Zwischenzeit könnte dein Hund unter Bauchschmerzen und Stress leiden…

 

DIE SYMPTOME VON MAGEN-DARM-PROBLEMEN

Die drei Zeichen auf einen Blick:

    • Blähungen. Ein gelegentlicher stinkender Furz ist keine große Sache. Tritt dies aber täglich auf? Dann liegt das vermutlich an schlechter Verdauung.
    • Durchfall / weicher Stuhlgang. Untersuchst du regelmäßig den Stuhlgang deines Hundes? Wenn du Durchfall bemerkst, sollte dieser auf keinen Fall länger als einen Tag andauern.
    • Erbrechen. Einem Vierbeiner, der sich oft erbricht, geht es wirklich nicht gut.

 WOOOFS LESESTOFF ZUM SCHWANZWEDELN 

Unser Newsletter ist randvoll mit leckeren Angeboten, nützlichen Tipps und interessanten Informationen rund um deinen treuen Vierbeiner. Komm in unser Rudel!

 
 
    •  

SELBST NACH DER URSACHE SUCHEN

Werfen wir zunächst einen Blick auf die aktuelle Fütterungssituation. Wiegst du das Futter oder dosierst du instinktiv? Die Futtermenge ist wichtiger, als du vielleicht denkst. Wenn du zu wenig oder sogar zu viel Futter gibst, ist die Gefahr von Blähungen und Darmproblemen groß. Vor allem, wenn versehentlich mehr als die empfohlene Menge in den Futternapf "fällt".

Wie oft fütterst du am Tag? Den Napf zweimal mit einer großen Portion zu füllen, ist eine Möglichkeit, aber nicht gut, wenn das Futter schlecht verdaut wird. Wie wäre es mit mehreren kleinen Portionen? Wenn die empfohlene Tagesmenge 100 g beträgt, gib viermal 25 g über den Tag verteilt.

Überprüfe die Zutatenliste des derzeitigen Futters. Wusstest du, dass Hühner-, Rindfleisch- und Milchprodukte oft die Ursache für Empfindlichkeiten sind? Und Körner verursachen oft verschiedene Darmprobleme. Wenn diese das Problem sind, ist es an der Zeit, auf Hundefutter für einen empfindlichen Darm umzusteigen!

 

DIE LÖSUNG MIT DEM RICHTIGEN FUTTER

Du hast wirklich keine Ahnung, was das Grummeln im Bauch verursacht? Kein Grund zur Panik. Es gibt eine Vielzahl von Hundefutter für empfindliche Mägen und Därme. Speziell für diese Hunde ist das Futter leicht verdaulich und hypoallergen.

Das richtige Hundefutter ist…
... leicht verdaulich.
... bei niedriger Temperatur hergestellt oder gepresst.
... weizenfrei (glutenfrei).
... mit einem neuen tierischen Eiweiß und Kohlenhydraten wie z.B. Lamm und Süßkartoffel. Mit "neuem" Eiweiß meinen wir eigentlich: für deinen Hund unbekanntes wie Wild oder Lachs.

 

WELCHES IST DAS BESTE HUNDEFUTTER FÜR EINEN EMPFINDLICHEN DARM?

Mit einer Ernährungsumstellung können Beschwerden abklingen, wenn bekannt ist, welcher Inhaltsstoff eine Überempfindlichkeitsreaktion hervorruft. Hypoallergenes Futter ist die Lösung. Bei WOOOF kannst du zwischen den folgenden Sorten wählen:

 

HYPOALLERGENES HUNDEFUTTER MIT ENTE

Bei WOOOF kannst du unter anderem hypoallergenes Hundefutter mit Ente kaufen: eine Proteinquelle, nämlich Ente. Aber zwei leicht verdauliche Kohlenhydratquellen, nämlich Reis und Kartoffel.

Probiere WOOOF Ente

 

HYPOALLERGENES HUNDEFUTTER LACHS

Hypoallergenes Hundefutter mit Lachs als einziger Proteinquelle und einer Kohlenhydratquelle: Mais. Ideal für Hunde, die einfach einen leckeren Fisch lieben, für Hunde mit Empfindlichkeiten gegenüber anderen Proteinquellen und für Senioren. Reich an echtem Lachs und Lachsöl, Omega-3 für ein gesundes und glänzendes Fell, Gelenkunterstützung mit Glucosamin und Chondroitin.

Probiere WOOOF Lachs

 

HYPOALLERGENES HUNDEFUTTER MIT LAMMFLEISCH

Futter mit einer Proteinquelle: Lammfleisch. Auch nur eine Kohlenhydratquelle, nämlich Kartoffel. Hypoallergenes Hundefutter mit natürlichen Zutaten für jeden ausgewachsenen Hund. WOOOF Lamm & Kartoffel ist ein 100% getreidefreies Hundefutter, reich an Lammfleisch, Gemüse, Obst und Kräutern und unterstützt das Immunsystem.

Probiere WOOOF Lamm & Kartoffel

 

PROBIERE JETZT DAS HYPOALLERGENE HUNDEFUTTER VON WOOOF

Wir sind von der Qualität des oben genannten, leicht verdaulichen Hundefutters so überzeugt, dass du dein Geld zurückbekommst, wenn dein Hund es nicht frisst. Die Akzeptanz von WOOOF ist mit 98,9% sehr hoch. Selbst der wählerischste Hund frisst WOOOF - mit Freude. Sollte dein Hund unser Futter nicht gut vertragen oder wider Erwarten eine Überempfindlichkeit gegen einen der verwendeten Inhaltsstoffe aufweisen, hast du Anspruch auf unsere Geld-zurück-Garantie. Bis zu 100 Tage nach dem Kauf deiner ersten Tüte WOOOF erhältst du dein Geld zurück.

Geschrieben von: Anika

Hast du eine Frage zu diesem Thema oder zu einem unserer anderen Blogs? Sende uns eine E-Mail an kundendienst@e.wooof.com oder rufe 030-220120520 an. Wir helfen dir gerne weiter.

 WOOOFS LESESTOFF ZUM SCHWANZWEDELN 

Unser Newsletter ist randvoll mit leckeren Angeboten, nützlichen Tipps und interessanten Informationen rund um deinen treuen Vierbeiner. Komm in unser Rudel!