WIE lange fütterst du Welpenfutter und wann stellst du auf Erwachsenenfutter um?

19. Februar 2023, von Anika

Du hast einen Welpen zu Hause und er wächst wie verrückt. Vielleicht hast du ihn gerade erst bekommen und bist gerade dabei, dich mit der besten Pflege für deinen Hund zu beschäftigen. Oder vielleicht ist der erste Geburtstag schon in Sicht und es ist nicht nur Zeit, die Girlanden aufzuhängen, sondern auch Zeit, auf erwachsene Hundenahrung umzustellen.

In diesem Blogbeitrag erfährst du, warum es wichtig ist, deinem Welpen ein spezielles Welpenfutter zu geben, was ein gutes Welpenfutter ausmacht, wann und wie du auf ein Futter für erwachsene Hunde umsteigst und welches Futter zu deinem (fast) erwachsenen Hund passt.

Probiere WOOOF

Welpenfutter wird speziell für Welpen entwickelt. Es enthält alle wichtigen Inhaltsstoffe, damit dein Welpe richtig aufwachsen kann. Nicht zu schnell, denn dann kann dein kleiner Vierbeiner Knochenprobleme bekommen. Worauf achtest du bei einem guten Welpenfutter?

Welpenfutter…

      • …ist kleiner, so dass dein Welpe sie gut kauen kann
      • …ist leicht verdaulich
      • …hat einen höheren Eiweißgehalt für die Muskeln und einen höheren Fettgehalt für ausreichend Energie zum Wachsen
      • …hat genügend essentielle Bestandteile wie Kalzium und Phosphor für ein gutes Wachstum enthalten

Möchtest du mehr über Welpen und ihr Futter erfahren? Zum Beispiel, wie oft am Tag gefüttert werden soll, wann die Fütterung gewechselt werden soll, wie viel Gramm dein Welpe fressen kann und ob es schlimm ist, wenn dein Welpe manchmal unterschiedlichen Stuhlgang hat? Dann lies mehr in unserem Blog. Wann sollte man auf Hundefutter für Erwachsene umsteigen?

WANN AUF HUNDEFUTTER FÜR AUSGEWACHSENE HUNDE UMSTELLEN?

Du weißt jetzt, warum du Welpenfutter geben, wie viel und wie oft du es geben solltest. Jetzt kommt die Frage: Wie lange gibt man Welpenfutter? Wann stellt man auf Hundefutter speziell für ausgewachsene Hunde um? Gute Frage! Ein guter Richtwert für die Umstellung von Welpenfutter auf Erwachsenenfutter ist, wenn dein Hund etwa 11 Monate alt ist.

Probiere WOOOF

Wann sollte man mit Welpenfutter aufhören? Wir empfehlen umzusteigen, wenn dein Hund körperlich ausgewachsen ist. Bei den meisten Hunden ist die körperliche Reife mit etwa 11 Monaten erreicht, dies ist jedoch je nach Rasse und Hund unterschiedlich. Es gibt also nicht den einen idealen Zeitpunkt für den Wechsel. Die Umstellung von Welpenfutter auf Futter für ausgewachsene Hunde hängt nicht nur von der Rasse ab, sondern auch von der Größe deines Hundes, wie viel er sich bewegt und ob er kastriert wurde. Umstellung von Welpenfutter auf Erwachsenenfutter

Für deinen Welpen ist schon so vieles neu und dann kommt auch noch ein neues Hundefutter dazu. Gib deinem kleinen Freund etwas Zeit, sich an das neue Futter zu gewöhnen - zum Beispiel, indem du eine Woche lang Welpen- und Erwachsenenfutter mischt. Zum Beispiel so:

  • Tag 1: 80% Welpenfutter, 20% Erwachsenenfutter
  • Tag 2: 60% Welpenfutter, 40% Erwachsenenfutter
  • Tag 3: 40% Welpenfutter, 20% Erwachsenenfutter
  • Tag 4: 20% Welpenfutter, 80% Erwachsenenfutter
  • Tag 5: 0% Welpenfutter, 100% Erwachsenenfutter

Behalte deinen Welpen bei der Umstellung gut im Auge. Bleibt er munter (ein Zeichen dafür, dass sich dein Welpe wohlfühlt), frisst er gut und bleibt der Stuhlgang nicht lange anders? Dann geht es ihm sehr gut.

Futter für ausgewachsene Hunde: Was füttern?

Wenn es an der Zeit ist, auf Futter für ausgewachsene Hunde umzusteigen, ist es wichtig herauszufinden, welche Sorte für deinen Hund am besten geeignet ist. Das Angebot an Hundefutter für ausgewachsene Hunde ist riesig. Wie kannst du wissen, was die beste Wahl für deinen Hund ist, ohne alle Marken und Varianten von Hundefutter für Erwachsene zu probieren? Um dir zu helfen, haben wir eine praktische Übersicht erstellt.

 WOOOFS LESESTOFF ZUM SCHWANZWEDELN 

Unser Newsletter ist randvoll mit leckeren Angeboten, nützlichen Tipps und interessanten Informationen rund um deinen treuen Vierbeiner. Komm in unser Rudel!

 
 


Hundefutter für aktieve und erwachsene Hunde

Für aktive und sportliche Hunde ist WOOOF High-Energy eine geeignete Variante. Es ist auch ein ideales Hundefutter für Hunde, die sich ständig im Freien aufhalten. Ist dein Hund trächtig oder könnte er etwas zunehmen? Dann wähle High-Energy - ein Futter für Hunde mit erhöhtem Energiebedarf.

Hundefutter für erwachsene und empfindliche Hunde

Hast du einen empfindlichen Hund? Dann ist WOOOF Lachs eine gute Wahl. Dieses Futter besteht aus einer einzigen tierischen Proteinquelle - Lachs -, die leicht verdaulich ist. Mit "empfindlichen Hunden" meinen wir Hunde, die eine Futtermittelallergie gegen Rind- und/oder Hühnereiweiß haben, ältere Hunde und (größere) Hunde, die eine zusätzliche Muskel- und Gelenkunterstützung brauchen könnten. Lachs unterstützt die Gelenke, die Haut und das Fell deines Hundes. Wenn du einen Hund mit längerem Fell hast, ist es auch sinnvoll, die Sorte Lachs zu geben.

Futter für erwachsene Hunde, die empfindlich auf Getreide, Huhn oder Rindfleisch reagieren

Reagiert dein Hund empfindlich auf Getreide, Huhn und/oder Rindfleisch? Dann gib ihm WOOOF Lamm & Kartoffel. Dieses Hundefutter wird aus einer einzigen tierischen Proteinquelle hergestellt: Lamm. Als Kohlenhydratquelle haben wir dem Futter Süßkartoffeln hinzugefügt. Eine ausgezeichnete, getreidefreie Kohlenhydratquelle. Diese Sorte enthält auch Gemüse, Früchte und Kräuter, die das Immunsystem und die Gesundheit deines Hundes unterstützen.

Futter für Hunde mit einer Allergie gegen bestimmte tierische Eiweißquellen

Für Hunde mit einer Allergie gegen bestimmte tierische Eiweißquellen haben wir WOOOF Ente im Sortiment. Das Hundefutter besteht aus Ente, Gemüse wie Kartoffel und Tomate und Obst wie Cranberry und Apfel. Auch hier handelt es sich um ein vollwertiges Hundefutter mit allen wichtigen Zutaten, die den Bedürfnissen deines empfindlichen Hundes entsprechen.

Hundefutter für den "normalen" erwachsenen Hund

Leidet dein erwachsener Hund nicht an irgendetwas und braucht keine zusätzliche Energie? Dann ist WOOOF Regular ein gutes Hundefutter. Es eignet sich sowohl für große als auch für kleine Hunde, sorgt für ein gesundes, glänzendes Fell und unterstützt das Immunsystem.

Du stellst auf Hundefutter für Erwachsene um und brauchst Hilfe?

Du bist unsicher, wann der richtige Zeitpunkt für die Umstellung deines Welpen auf das Futter für ausgewachsene Hunde gekommen ist? Oder möchtest mehr darüber wissen, welche Sorte für deinen Hund am besten geeignet ist? Unser Kundendienstteam steht dir für eine Beratung zur Verfügung! Schicke uns eine E-Mail an kundendienst@wooof.comoder rufen uns an unter 030 220120520.

Probiere WOOOF

Geschrieben von: Anika

Hast du eine Frage zu diesem Thema oder zu einem unserer anderen Blogs? Sende uns eine E-Mail oder rufe 030-220120520 an. Wir helfen dir gerne weiter.

 Wooof Lesestoff zum Schwanzwedeln 

Unser Newsletter ist randvoll mit leckeren Angeboten, nützlichen Tipps und interessanten Informationen rund um deinen treuen Vierbeiner. Komm in unser Rudel!

 
 

Zugehörige Produkte

light
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

46,00

Für 18kg

High-Energy
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

44,00

Für 18kg

Puppy für Welpen
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

48,00

Für 18kg

Lachs
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

53,50

Für 18kg

senior
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

46,00

Für 18kg

Lamm & Kartoffel
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

63,50

Für 18kg

Ente
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

57,00

Für 18kg

Regular
Sofort verfügbar
Lieferzeit 1-2 Werktagen

41,50

Für 18kg